zurück zur Unterrichtsübersicht

 

Am Gymnasium Oberhaching besteht die Möglichkeit, Sport als mündliches oder schriftliches Abiturprüfungsfach zu wählen.

In diesem Fall belegen die Schülerinnen und Schüler 2 Wochenstunden "Sporttheorie" zusätzlich, das sogenannte Additum Sport.

 

Aus organisatorischen Gründen werden an unserer Schule die Schülerinnen und Schüler des Additums auch in der Sportpraxis zu einem Kurs zusammengefasst und von derselben Lehrkraft betreut, die auch die Sporttheorie unterrichtet. Die Sportart in der 11.Jahrgangsstufe ist dabei immer Volleyball, in Q12 immer Schwimmen.

Derzeit gibt es zwei solcher Kurse, und zwar jeweils einen in Q11 und Q12. Die Kurse werden meist abwechselnd von Herrn Forster, Herrn Lorck und von Herrn Reim geleitet, der in seiner Funktion als Fachbetreuer Sport für alle weiterführenden Gespräche und Informationen auch außerhalb der offiziellen Informationsabende jederzeit gerne zur Verfügung steht. Die Powerpointpräsentation vom Informationsabend der 10. Klassen können Sie jederzeit  HIER  nachlesen.

 

Die Durchführungsbestimmungen und den Lehrplan zum Additum Sport stehen Ihnen im Bereich "Fachprofil" zur Verfügung.

 

Die Anforderungen in der Sportpraxis, wie z.B. die Prüfungsbestimmungen für Volleyball oder Notentabellen für Schwimmen und Leichtathletik finden sie HIER.

 


Lehrkräfte: 

Übersicht über die Sportlehrkräfte am Gymnasium Oberhaching. 


Sportarten: 

Informationen zu ausgewählten Sportarten. 


Sportstätten: 

Hier findet unserer Sportunterricht statt. 


Schwimmplan 6.Klasse: 

Der Rotationsplan für den Schwimmunterricht im Rahmen des erweiterten Basissportunterrichts (EBSU) am Gymnasium Oberhaching. 


Kurseinteilung Q11/12:

               

Hier finden sich alle Informationen zur Wahl, Einteilung und Durchführung der Sportkurse der Oberstufe Q11/12. 


Sport Additum: 

Alle wichtigen Informationen zum Additum Sport, also dem Fach Sport als schriflichem oder mündlichem Abiturfach. 


Seminare: 

Auch das Fach Sport bietet W- und P-Seminare an. 


 zurück zur Gesamtübersicht 

zurück zur Unterrichtsübersicht

 

 

Auf dieser Seite finden Sie die Absenzenregelung für Q11 und Q12, sowie die jeweils aktuellen Kurslisten der Sportkurse.

 

 

In den  Durchführungsbestimmungen zum Sport in der Oberstufe (11/12) des G8    

können sie die Rahmenbedingungen und die Prüfungsanforderungen der Sportkurse in den einzelnen Sportarten einsehen.

Darin sind ebenso die Bestimmungen für das Additum Sport (Q11/12) enthalten.

 

Einteilung der Sportkurse

Die Einteilung der Sportkurse erfolgt jeweils zu Beginn eines Halbjahres oder kurz zuvor. Wer einen Einschreibungstermin nicht wahrnehmen kann (Krankheit, Befreiung, etc.), sollte dafür sorgen, dass eine Mitschülerin / ein Mitschüler die Wahl an ihrer / seiner Stelle durchführt. Bei der Einteilung der Sportkurse bzw. bei Kurswechsel sind feste Termine und Regeln zu beachten!

 

 Schuljahr 2017/18 - 1.Halbjahr          

 Q11/12            Zeiten und Lehrkräfte           Hallenbelegungsplan

 

       
         

 

zurück zur Unterrichtsübersicht

Seminare im Fach Sport

 

Das Fach Sport ist selbstverständlich auch bei den Seminaren der Oberstufe stark vertreten und findet sehr großen Anklang. Leider können nicht jedes Jahr so viele Seminare angeboten werden, dass alle Belegungswünsche der Schülerinnen und Schüler erfüllt werden können, und so entscheidet dann bisweilen das Los über die endgültige Teilnehmerliste mancher Seminare.

Die folgende Aufstellung enhält alle W- und P-Seminare im Fachbereich Sport. Wenn der Titel des Seminars verlinkt ist, dann führt dieser Link zu einer Kurzbeschreibung des entsprechenden Seminars.

 

Jahrgang 2009/2011:          W-Seminar "Doping im Sport" Reim
  P-Seminar "MS Aktionswoche" Mitra
  P-Seminar "Tanztheater" Landau
 

 

 

 
Jahrgang 2010/2012:                    P-Seminar "Ausdauer - Alpencross" - wegen Krankheit entfallen       Neumärker
 

 

 

 
Jahrgang 2011/2013: W-Seminar "Sportverletzungen" Landau
 

 

 

 
Jahrgang 2012/2014: P-Seminar "Sport im Hörfunk" Lorck
     
Jahrgang 2013/2015:

P-Seminar "Rückenschule"

P-Seminar "Fitnesspass"

Kern

Reim

     
Jahrgang 2014/2016: P-Seminar "Tanztheater" - wurde nicht gewählt Landau
     
Jahrgang 2015/2017:

W-Seminar "American Sports"

W-Seminar "Die Olympischen Spiele 2016"

P-Seminar "Entspannung im Klassenzimmer"

Reim

Schönebaum

Forster

 

zurück zur Unterrichtsübersicht

DIF

 

Im Rahmen des differenzierten Sportunterrichts (DIF) haben die Schülerinnen und Schüler eine Wochenstunde Sport zusätzlich zum regulären Basissportunterricht (BSU). Dieser Unterricht findet blockweise entweder in der Schulturnhalle oder im Schwimmbad der Sportschule Oberhaching statt.

 

Der Rotationsplan für den Differenzierten Sportunterricht der 6.Klassen gibt Aufschluß darüber, wann die Sportgruppen am Montag Nachmittag Sport in der Halle oder im Schwimmbad haben, oder in welchen Wochen die jeweilige Gruppe keinen DIF hat.

 

Sportschule_Oberhaching_karte

Der Unterricht beginnt und endet am Schwimmbad in der Sportschule Oberhaching.

Den Weg dorthin erklärt der DIF-Lehrer / die DIF-Lehrerin den Schülerinnen und Schülern vor der ersten Schwimmstunde und holt sie , wenn nötig, einmal an der S-Bahn- oder Bushaltestelle in Furth ab.

 

Grundsätzlich gibt es für die Kinder vier Möglichkeiten, zur Sportschule zu gelangen:

1. Die Eltern bringen ihre Kinder einzeln oder in Fahrgemeinschaften zum Schwimmunterricht und holen sie wieder ab.

2. Die Kinder fahren mit dem Fahrrad von der Schule in Richtung FC Deisenhofen, dann an der S-Bahn entlang und biegen in Furth links in die Sportschule ein.

3. Die Kinder fahren mit der S-Bahn von Deisenhofen nach Furth und gehen dann zu Fuß (ca. 3-4 min) zur Sportschule

4. Die Kinder steigen direkt an der Schule (Haltestelle Tisinstrasse) in den Ortsbus (MVV 227) und sind nach wenigen Minuten an der Bushaltestelle in Furth, die nur wenige Meter (1-2 min zu Fuß) von der Sportschule entfernt ist. (unsere Empfehlung!)

 

Bitte sorgen Sie dafür, dass die Kinder im Besitz einer gültigen Fahrkarte sind, falls sie nicht ohnehin eine entsprechende Monatskarte nutzen, mit dem Fahrrad fahren oder von Ihnen zum Schwimmbad gebracht und dort abgeholt werden.

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Kind mit den oben genannten Anfahrtsmöglichkeiten den Weg zur Sportschule selbständig findet, möchten wir Sie bitten, den Weg zusammen mit Ihrem Kind vor der ersten Schwimmstunde einmal abzufahren, abzugehen oder genau zu besprechen, damit es nicht zu unnötigen Missverständnissen und / oder Verspätungen kommt.

© Gymnasium Oberhaching 2016